Das Westernreiten ...


Dear Buck!

I sure do hope that you had a great time here with us in Germany!

Unfortunately I couldn't make it to Cologne but my friends from Berlin came to see you.

We all would be honored if you could sent a picture with you wearing the BERLIN shirt my friend gave to you during the show on Saturday. Here's my email address so you don't have to look it up: Lewing@gmx.de

You inspired many of us - thank you for your willingness to communicate and for sharing your insights.

With best regards, Sylvia Knox


Der Ursprung dieser Reitweise liegt in Spanien. Rinder mit Pferden zu arbeiten wurde im Laufe der Zeit stark vereinfacht und wurde in Nordamerika alsbald unerlässlich für das Rinderland USA. So entstand die "Gebrauchsreiterei" der Cowboys, die heutzutage in Turnierdisziplinen ihren stilistischen Höhepunkt findet. Hinter dem Begriff  WESTERNREITEN  stecken verschiedene Disziplinen, wie z.B.:

REINING

Kontrolle am losgelassenem Zügel im Galopp -  Mein Motto : "Thriveing for Exellency".

TRAIL
Geschicktes Bewältigen eines Hindernisparcours
 
WESTERN PLEASURE
Wegen der weichen Gänge des Pferdes die bequemste Art sich fortzubewegen

WESTERN HORSEMANSHIP
Meiner Meinung nach eine der wichtigeren Disziplinen, in der das reiterliche Vermögen geprüft wird (Sitz, Hilfengebung und Einwirkung)
 
 
Auch das Westernreiten als Freizeitvergnügen findet immer mehr Freunde, da die Ausbildung rasseunabhängig ist.
 
Nicht nur die drei Westernpferderassen, sondern auch z.B. beim Haflinger oder Warmblut zeigt sich durch die Westernreitweise oft ein Talent für Bewegungen und Manöver, welche den Reiter begeistern.
 
Die Pferde wirken entspannter - und somit oft auch ihre Reiter.
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!